bühne.frei.2022 | theater.festspiele für ALLE

TMA Bühne frei 2022_Logo.JPG
  • Instagram
  • YouTube

WILLKOMMEN

 

Herzlich Willkommen bei uns!

Die Theater-Festspiele "Bühne frei!" finden bereits zum 2. Mal statt.
 

Spielen werden die Theatermühle Arisdorf mit zwei Gruppen, teatro mobile, ein hiesiges Jugendtheater, Nina Wägli, die Impronauten, Theater Hände Hoch und Gabriel Stohler Mauch. An zehn Abenden und zwei Kinder-Nachmittagen wird beste Unterhaltung geboten.

 

Unser Theaterbeizli wird für Sie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn da sein. Selbstverständlich werden Sie auch nach der Vorstellung oder in der Pause verköstigt.


Der Online-Vorverkauf startet am Di. 10. Mai (8h).

Informationen zum Programm, den Stücken & Gruppen sowie zu Vorverkauf & Beizli finden Sie unten.

Gluschtig? Man darf auch gerne mehrmals vorbeischauen.


Ihre Theatermühle Arisdorf

TheaterHaus01.JPG
IMG_20210829_023342_684.webp

PROGRAMM
(Klicke auf Gruppe/Stück für mehr Info)

 

Fr. 03. Juni

20.15 Uhr

ohne Pause

Komödie

 

 

Sa. 04. Juni

14.00 Uhr

Nachmittag

ohne Pause

Gabriel Stohler Mauch

Insekten-Krimi ab 5 J.

 

Sa. 04. Juni

20.15 Uhr

ohne Pause

Theatermühle Arisdorf

Krimikomödie

 

 

 

Fr. 10. Juni

20.15 Uhr

ohne Pause

Theatermühle Arisdorf

Krimikomödie

 

 

 

Sa. 11. Juni

20.15 Uhr

ohne Pause

Theatermühle Arisdorf

Krimikomödie

 

 

Fr. 17. Juni

20.15 Uhr

mit Pause

Sa. 18. Juni

20.15 Uhr

mit Pause

So. 19. Juni

14.00 Uhr

Nachmittag

ohne Pause

So. 19. Juni

18.30 Uhr

 <- Sonntag  

mit Pause

Do. 23. Juni

20.15 Uhr

mit Pause

Kabarett

 

 

Fr. 24. Juni

20.15 Uhr

mit Pause

Sa. 25. Juni

20.15 Uhr

ohne Pause

 
 
 

GRUPPEN & STÜCKE

 

Theatermühle Arisdorf

Mörderische Versteigerung

Krimikomödie von Danielle Hamann & Raphael Weber

75 Minuten

mörderische versuchung.jpg

Rita Abschatz ist eine reiche Unternehmerin, die die Habseligkeiten ihres Ehemanns aus Rachegelüsten versteigern möchte. Angelockt werden nicht - wie erhofft - die reichen Freunde. Nein, soviel ist gewiss, Rita hat viele Feinde.

Schauspiel Claudia Weber, Petra Räuftlin, Anita Schaub, Judith Frehner, Danielle Hamann, André Schnider/Marc Olivier, Rolf Furler, Raphael Weber
Regie Danielle Hamann & Raphael Weber

Souffleuse Dominique Hamann

Sa. 4. Juni 20.15h (ohne Pause)

Fr. 10. Juni 20.15h (ohne Pause)

Sa. 11. Juni 20.15h (ohne Pause)

Sa. 25. Juni 20.15h (ohne Pause)

Besonderes Diese Ad-hoc-Gruppe besteht fast ausschliesslich aus Theatermühle-Vereinsmitgliedern. Danielle Hamann und Raphael Weber haben das Stück geschrieben, welches am Sa. 4. Juni in unserer Theaterscheune Welt-Uraufführung feiern wird. Bereits im letzten Jahr zeigten sie ihr eigenes komödiantisches und tiefsinniges Stück "Das Wartezimmer".

Theatermühle Arisdorf

Himmelspforte 25

Komödie von Josef Brun

45 Minuten

Himmelspforte_22g.jpg

Im Himmel geht es für einmal drunter und drüber. Luzifer beklagt sich bei Petrus, dass er wieder einmal einen richtig bösen Kerl haben möchte. Petrus meint, dass ein solcher schwer zu finden sei. Seine Hirten leisteten eben gute Arbeit und die Erde werde dadurch je länger je besser! Doch plötzlich fällt Petrus etwas ein. Das Ganze wird durch einen Vertrag geregelt. Natürlich steckt eine List dahinter. Aber was für eine? Teufel und Petrus dürfen einander nie zu nahe treten.

Schauspiel Renate Gisin, Barbara Wilhelm, Yvonne Wollmann, Roland Dinkel, Fritz Krieger, Stephan Kunz, Lia Thommen
Regie Jürg Matt

Souffleuse Annelies Steiner

Fr. 17. Juni 20.15h

So. 19. Juni 18.30h

Fr. 24. Juni 20.15h

Besonderes Diese Ad-hoc-Gruppe der Theatermühle Arisdorf besteht aus angehenden und erfahrenen Schauspieler_innen, die jedoch selten oder gar noch nie auf unserer Bühne standen. Wir freuen uns!

teatro mobile

Kunst

Komödie von Yasmina Reza

90 Minuten

PosterKunstFront.jpg

Eine langjährige Freundschaft dreier Menschen wird durch ein Bild auf die Probe gestellt. Einer der drei hat ein „weisses Bild mit weissen Streifen“ gekauft – für nicht weniger als 200'000. Der zweite im Bunde attackiert ihn und der dritte versucht zu vermitteln. Ihre Freundschaft gerät ins Wanken.

Schauspiel Sarah Thommen, Floriane Schmid, Michael Laubscher
Regie Jürg Matt

Souffleuse Annelies Steiner
Bühnenbild - Design Sibylle Laubscher

Fr. 3. Juni 20.15h (ohne Pause)

Besonderes teatro mobile ist eine Kleinformation der Theatermühle Arisdorf. Seit 2015 spielen sie unterwegs auf Kleinbühnen schweizweit. "Kunst" ist mittlerweile ihre 5. Produktion. Es gibt Momente, da ist der Spielfluss auf der Bühne absolut, die Rollen verschmelzen mit den Akteuren, die Zeit steht still und rast zugleich. Genau solche Momente mit dem Publikum zu teilen, dafür spielen sie.
www.teatromobile.ch

Gabriel Stohler Mauch

Wanze M. (das Ameisenrätsel)

Kinder-Nachmittagsvorstellung

Insekten-Krimi von Gabriel Stohler Mauch

80 Minuten

von 5 bis 99 Jahren

wanzem_1.jpg

Privatdetektiv Wanze M. steckt wieder genau da, wo er sich am besten auskennt: in großen, großen Schwierigkeiten. M. heißt eigentlich Malduun und ist ein Käfer und keine Wanze. Er hat alle Eigenschaften die eines guten Schnüfflers: Er ist klug, mutig, ziemlich vorlaut und er ist cool! Malduun nimmt den Auftrag an, einen verschwundenen Ohrenkneifer namens Eduard zu suchen. Denn etwas ist komisch im Garten. Immer mehr Insekten verschwinden. Einfach so. Ihm hilft sein bester Freund, der stotternde Jake, eine stotternde Stubenfliege. Bei seinen Recherchen, stößt Malduun auf jede Menge Ungereimtheiten im Insektenvolk: Da wäre eine aufständische Ameisengruppe, die kämpferischen Wespengeschwader, die mörderische Riesenspinne & allerlei anderes Krabbelgetier.
Was als harmloser Job beginnt, entpuppt sich als gefährliche politische Verschwörung. Die friedliche Zukunft des Gartens steht auf dem Spiel.

Schauspiel - Regie - Ausstattung Gabriel Stohler Mauch

Sa. 4. Juni 14.00h (Getränke, Hotdog & Glacé; ohne Pause)

Besonderes Gabriel ist in Bubendorf geboren und in Ziefen aufgewachsen. 2010 zog es ihn nach Berlin wo er Schauspiel an der Schauspielschule Charlottenburg studierte. Gabriel spielte u.a. zwischen 2015 und 2017 in der ganzen Deutschschweiz in „Pippi feiert Geburtstag“ den Ganoven Blom. Heute lebt er in Liestal.

www.gabrielstohlermauch.com

Team 127

Phantom 127

Jugendtheater vom Ensemble

40 Minuten

team127_6.JPG

Es   ist   einer   von   vielen   Nachmittagen   für   die Sängerin Lia, welche sich gerade für ihren Auftritt mit Liedern  aus  dem  „Phantom  der  Oper“  einsingt.  Die letzten Vorbereitungen sind getroffen. Eigentlich fehlt nur noch das Publikum und das richtige Licht, aber da war noch was, nein, da ist noch was...

Schauspiel Alvina Kelm, Hannah Lou Dammer, Mona Joy Dammer, Lars Epple

Regie Karin Wirth

Musik Tiago Wüthrich

Fr. 17. Juni 20.15h

Sa. 18. Juni 20.15h

So. 19. Juni 18.30h

Besonderes Das junge Schauspieler-Duo Alvina Kelm und der Arisdörfer Lars Epple haben im letzten Jahr mit "Eine Schachtel Pralinen" ihr fulminantes Debüt auf unserer Bühne gefeiert. Das heuer "verstärkte" Ensemble wird von Karin Wirth geleitet, einer professionell ausgebildeten Theaterschaffenden. Das Stück ist mit viel Herzblut & Engagement in gemeinsamer Arbeit entstanden und für Alt und Jung sehenswert. Auch hier dürfen wir uns auf eine Uraufführung freuen!

Die Impronauten

Improtheater & Theatersport

Improtheater vom Ensemble

50-60 Minuten

impronauten1_s.jpg

Das Publikum wird um Vorgaben gebeten, die sofort auf der Bühne in verschiedene Szenen umgesetzt werden. Dabei kann es sich um kürzere Szenen wie längere Geschichten handeln. Je nach Vorgabe des Publikums wird in verschiedenen Genres gespielt und auch in verschiedenen Musik-Stilen improvisiert.

Schauspiel 4 Impronauten + 1 Musiker
Regie Intuition und Publikum

Sa. 18. Juni 20.15h

Besonderes Seit 2003 improvisieren die Basler Impronauten beim Theatersport. Diese schnelle, interaktive Form des Improvisationstheaters erfreut sich grosser Beliebtheit beim Publikum - auch deshalb, da das Publikum durch seine Vorschläge massgeblich Einfluss auf das Bühnengeschehen nehmen kann...

www.impronauten.ch

Theater Hände Hoch

Oh Schreck der Kuchen ist weg!

Kinder-Nachmittagsvorstellung

Kasper-Krimi von Sibylle Gutzwiller und Doris Weiller

40 Minuten

von 4 - 99 Jahren

ohschreckderkuchen.JPG

Es soll der schönste Geburtstagskuchen für die beste Grossmutter werden: Vier Eier, eine Tüte Mehl, bunte Smarties, viel Kleber dran und – fertig! Doch im nächsten Augenblick ist der Kuchen verschwunden. Und auch das Krokodil ist aus dem Zolli entwischt. Polizist Gschwind übernimmt den Fall und Kasper mischt auf eigene Faust mit. Denn für ihn ist klar, wer der Kuchenräuber war…

Spiel - Ausstattung Sibylle Gutzwiller, Doris Weiller
Regie Iris Keller

Bühne Michel Nobile

Auge von aussen Paul Günther

So. 19. Juni 14.00h (Getränke, Hotdog & Glacé; ohne Pause)

Besonderes Doris Weiller, eine gelernte Holzbildhauerin und Sozialpädagogin, und Sibylle Gutzwiller, eine Heilpädagogin und Handarbeitslehrerin, bilden zusammen das Theater Hände Hoch. Sie wollten damit die Tradition des Kaspertheaters weiterführen, da sie gemerkt haben, dass die Geschichten des Kaspers immer noch viele Kinder begeistern. Ein Jahr etwa dauert es von der ersten Idee für eine neue Geschichte bis zum fertigen Stück.

www.theaterhändehoch.ch

Nina Wägli

Verhedderet

Kabarett von Nina Wägli

80 Minuten

ninawägli3.JPG

Nina Wägli versucht sich auf dem politischen Parkett. Der Weg dorthin entpuppt sich als Rutschpartie. Sie nimmt die Abstimmungsvorlagen so gründlich auseinander, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Nina Wägli eröffnet einen Blick in die Abgründe eines menschlichen ur-helvetischen Problems: der Entscheidung.

Schauspiel Nina Wägli
Regie Krishan Krone

Technik Samuel Will

Do. 23. Juni 20.15h

Besonderes Im letzten Jahr zeigte Nina Wägli bei uns noch Ausschnitte aus ihrem ersten Soloprogramm "verheddert"  (Premiere am 28. Okt. 2021 in Bern). Heuer kommen wir in den Genuss des kompletten Programms. Seit einem Jahrzehnt tingelt sie als Dr. PönK im Auftrag der Théodora Stiftung durch die Spitäler in der Schweiz und trainiert die Lachmuskeln der Kinder. Brillierte und scheiterte im Kabarett Casting Olten 2020 im Finale.

www.ninawägli.ch

Gabriel Stohler Mauch

Gisbert von Taubenstein: Durchlaucht

Theater-Comedy von Gabriel Stohler Mauch & Ramon Martin

30-40 Minuten

durchlaucht2.jpg

„Mit Lauch kann man gut eine Suppe machen, aber andersrum funktioniert das nicht.“
Gisbert von Taubenstein, seines Zeichens Antiquar mit blaublütiger Herkunft und einem enthusiastischen Hang zur Wortklauberei verblüfft uns mit seiner eigenen Sicht auf die Welt. Er vermischt gekonnt alle sprachlich verfügbaren Voraussetzungen, um immer wieder im Lauch zu stehen.
Ein Abend mit viel Wortwitz, einem Schuss absurder Komik und einer Prise Improvisation als Zutaten.

Schauspiel Gabriel Stohler Mauch
Kostüm Rhea van der Linden

Bühnenbild - Ausstattung Ramon Martin

Fr. 24. Juni 20.15h

Besonderes Zum ersten Mal schlüpft Gabriel Stohler Mauch in die Rolle des „Gisbert von Taubenstein“. Im letzten Jahr war Gabriel zusammen mit Curdin Caviezel im Stück "Grenzwertig" bei uns zu sehen. Gabriel ist in Bubendorf geboren und in Ziefen aufgewachsen. 2010 zog es ihn nach Berlin wo er Schauspiel an der Schauspielschule Charlottenburg studierte. 2022 zog er wieder zurück in der Schweiz und lebt nun in Liestal.

www.gabrielstohlermauch.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nützliche Infos

 

Reservation & Vorverkauf

Ab Di. 10. Mai (8.00 Uhr) wird die Reservation bzw. der Vorverkauf online freigeschaltet.

Eine Reservation gilt für einen Vorstellungsabend (1-2 künstlerische Beiträge) bzw. für eine der beiden Nachmittags-Vorstellungen (Wanze M., Oh Schreck der Kuchen ist weg!). Für die Abendvorstellungen gelten die normalen Eintrittspreise (Erwachsene: 22 Fr., Lernende: 15 Fr.). Für die Kinder-Nachmittagsvorstellungen gibt es eine Kollekte (Richtpreis: 10 Fr.). Nehmen Sie am Vorstellungstag die Reservationsbestätigung mit!

 

Vorstellungsabend

Am Vorstellungsabend können Sie bereits 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn um19.15 Uhr (sonntags 17.30 Uhr) bei uns eintreffen. Das Beizli-Team erwartet Sie dann mit ihrem Angebot (siehe unten). Mit der Reservationsbestätigung können Sie dann an der Abendkasse bezahlen. 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn wird der Zuschauerraum für Sie geöffnet. Sowohl in der Pause als auch am Ende steht unser Beizli-Team weiterhin für Sie bereit. Ob es eine Pause gibt oder nicht, entnehmen Sie bitte oben dem Programm.
(Für Nachmittags-Vorstellungen gilt: Reduziertes Beizliangebot ab 13 Uhr, es findet keine Pause statt. Der Kollektentopf steht nach der Vorstellung am Türausgang bereit.)

 

Beizli

Unser Beizli-Team begrüsst Sie bereits 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn mit folgendem Angebot:

Abends mit Wurst vom Grill & Brot (Kalbs-Bratwurst, Klöpfer, Piranha-Bratwurst), Vegi-Burger, Käseschnitten, Sandwiches, Kuchen & Glacé; Wein, Bier & Cüpli sowie verschiedenen Mineralwässern. An den Nachmittagsvorstellungen werden nur Hotdogs, Glacé und Getränke angeboten.
 

 

Parkplätze

Es stehen 3 beschilderte Parkplätze in Arisdorf für Sie zur Verfügung (Zentrum, Kirche, Känelmatt). An den Vorstellungstagen werden keine Strafzettel ausgestellt.

Theatermühle_Parkplatz.jpg
 

Team

Präsident Michael Laubscher | OK (Programm) Petra Räuftlin, Sarah Thommen, Marc Olivier | Finanzen Margrith Schmid | Betriebsleitung Karin Rega | Bühnenbau Mauro Jermini | Technik Paul Zuberbühler, Marc Schweizer | Theaterbeizli Tuula Schmid, Carmen Scherrer | Reservation Beat Schmid | PR/Werbung Thomas Ziegler | Infrastruktur Christian Kleiber | Tausendsassa Silvia Güggi

Ein spezieller Dank geht an Barbara Miescher.